Abjagen 2020, 3.10.2020

Abjagen 2020

am 03.10.20
in Cottbus

Ausschreibung hier :   2020-10-

Anmeldungen hier: 

    Anmeldung zum Turnier:

    Bitte ausfüllen



    Altersklasse: u14u18Dü40ü50ü60Hü45ü55ü65

    Bogenklasse:
    Pfeile (Holz/Carbon) CAH


     

    03.10.2020 04.10.2020

    Details

    Datum:
    Oktober 3
    Eintritt:
    Kostenlos
    Veranstaltung-Tags:
    , , , , ,
    Website:
    wordpress.bogencentrum.de

    Veranstalter

    BogenCentrum Cottbus-Briesen
    Website:
    www.bogencentrum.de

    BogenCentrum Cottbus-Briesen

    Straße der Bodenreform 18
    Cottbus, Brandenburg 03054 Deutschland
    + Google Karte anzeigen
    wordpress.bogencentrum.de

    Wir

    BogenCentrum

    Das BogenCentrum Cottbus Briesen ist ein Projekt der Schützengilde Cottbus 1471 e.V. und des Schützenverein Briesen e.V. Wir sind offen für alle Bogenarten und Wettkampfarten des Bogensportes. Bei uns kann auf FITA-, Feld- und Waldbogenscheiben oder auf die Ziele im abwechslungsreichen und anspruchsvollen 3-D Parcours geschossen werden. Die Kombination der FITA-Wiese mit dem Parcours, auf dem Feld-, Wald- und 3-D Ziele gestellt sind, ermöglicht ein extrem abwechslungsreiches und interessantes Bogenschießen auf unterschiedlichste Entfernungen mit kniffeligen Schüssen.

    Wer sich dem Wettkampf des Bogenschießens widmen möchte, kann von erfahrenen Trainern ausgebildet werden. Wer in seiner Freizeit mit Gleichgesinnten einfach nur das Bogenschießen genießen will, ist ebenfalls herzlich willkommen. Auch Gast- bzw. Tageskarten sind nach Rücksprache erhältlich.


    FITA-Scheiben-Bereich

    Der FITA-Scheibenbereich des BogenCentrum Cottbus Briesen hat eine Ausdehnung von rund 25m Breite und 150 Meter Länge. Er ist umgeben von rund drei Meter hohen Erdwällen, welche an den Seiten mit hohen Bäumen bewachsen sind.
    Der Platz ist in Richtung Nord-Nord-West – also einfach ideal – ausgerichtet.
    Die Scheiben auf der FITA-Wiese sind 20, 30, 50, 70 und 90 Meter gestellt und teilweise überdacht. Sie können wählen, ob Sie im Winter im Freien oder in der Halle trainieren wollen.


    Feld- und Waldbogen Parcours

    Das Feldbogenschießen basiert weitgehend auf dem traditionellen Bogenschießen.

    Es wird aber auch mit Zielvorrichtungen oder anderen Zusatzausstattungen geschossen.

    Beim Feldbogenschießen werden Zielscheiben im Gelände entlang eines Rundkurses aufgestellt. Die speziellen Zielscheiben sind im Unterschied zur „FITA-Zielscheibe“ schwarz mit einem gelben inneren Kreis. Auf einem Feldparcours sind, ähnlich wie beim Golf Course und anders als beim Zielscheiben-Schießen nach den FITA-Regeln, die Entfernungen zumindest bei der Hälfte der Ziele nicht bekannt und es kann sowohl bergauf wie auch bergab geschossen werden.

    Im waldigen Gelände der Schützengilde um die Schießanlagen herum wurde ein Feld- und Waldbogen Parcours mit 12 ständigen Scheiben aufgebaut. Der Parcoursbereich gehört mit zum eingezäunten Gelände des Vereins, sodass auf ihm ein ganzjähriges Training Feld- und Waldbogenschießen möglich ist.


    3D-Parcours

    Das Schießen auf dreidimensionale (3D) Ziele (=Schaumstofftiere), meist auf einem Waldparcours, wird 3D-Schießen genannt. Das 3D-Schießen wird der Jagd nachempfunden. Die Situation wird dabei möglichst eng an das jagdliche Vorbild angelehnt. Der Schütze muss durch Astgabeln hindurch, Hänge hinauf oder von Hochständen herab im Stehen, kniend oder sogar liegend versuchen, das Ziel zu treffen. Ziel ist es, den Pfeil in das „Kill“ des stilisierten Tiers zu platzieren, also den Bereich, wo Herz und Lunge liegen würden.

    Der 3D-Parcours im BogenCentrum Cottbus Briesen wird ständig verändert, so dass er stets interessant, abwechslungsreich und anspruchsvoll bleibt. 

    Anjagen 2019

    Ausschreibung:
    2019-03-09_Anjagen_2019_Ausschreibung_3D_Turnier-IFAA.pdf

    3D-Turnier Anjagen 2019
               
    Ausrichter / OrtCottbuser Bogenschützen – www.BogenCentrum.de
    Gelände der Schützengilde Cottbus 1471 e.V., Straße der Bodenreform 18, 03055 Cottbus
    TerminSamstag den 09.03.2019
    Wettkampfmind. 20 Ziele, 3-Pfeil-Waldrunde mit anschließender Hunter-Runde nach IFAA
    Zeitplan–> siehe Ausschreibung 
    AuswertungNEU !!! –> siehe Ausschreibung 
    Meldungper Email an: turnier@bogencentrum.demax. 60 Starter–> siehe Ausschreibung 
    StartgeldErwachsene 15,00 EUR           Jugendliche 10,00 EUR–> siehe Ausschreibung .
    Hinweis–> siehe Ausschreibung 

    Ergebnisse: 2019-03-09_Anjagen_2019_Ergebnisse_Gesamt_Herren_Damen_Jugend_Gesamtsieger_02.pdf

    2019-03-09_Anjagen_2019_Ergebnisse_nach_Klassen_02.pdf


    Fotos unseres Haus und Hof Fotografen Marko: hier klicken
    Weitere Fotos eines Gast-Schützen: hier klicken

    Wettinische Jagd 2012

    Die Wettinsche Jagd 2012 war wieder legendär.
    Der Parcours war m.E. schwerer – und interessanter – gestellt, als bei der DM 3-D.
    Der Abend mit Mittelalter-Band und Lagerfeuer bleibt unvergessen.

    Die Wertung der Hunterrunde wurde kontrovers diskutiert. Wer sich in der 3-Pfeilrunde (25/17; 14/11 …) einen 2-Pfeil-Vorsprung von 50 Punkten herausgearbeitet hatte, war praktisch nicht mehr aufzuholen, weil man in der Hunterrunde für 50 Punkte einen 5 Pfeil – Vorsprung (Wertung 10/5) gebraucht hätte.


    Die Wertung der Hunterrunde wurde kontrovers diskutiert. Wer sich in der 3-Pfeilrunde (25/17; 14/11 …) einen 2-Pfeil-Vorsprung von 50 Punkten herausgearbeitet hatte, war praktisch nicht mehr aufzuholen, weil man in der Hunterrunde für 50 Punkte einen 5 Pfeil – Vorsprung (Wertung 10/5) gebraucht hätte.

    Insgesamt war die Wettinische Jagd 2012 mein persönliches Jahres-Highlight
    …. auch wenn ich beim abendlichen Schwertkampf von Timo und Ronny ganz schön auf die Mütze bekam …. 🙂

    Theo

    weitere Fotos: picasaweb.google.com/BogenCentrum/20120825_Wettinische_Jagd  

    Ergebnisse: www.bsc-friedewald.de/wettin/w_aus_index.htm