2020-01-03 Brandpfeile in der Gilde

2020 hat es endlich mal wieder funktioniert: Die Burg wurde per Brandpfeil entzündet.

Brandpfeile in der Gilde 03.01.2020

Die einfache und lockere Organisation übernahm Mize per Whatsapp-Gruppe und – soweit erforderlich – in Einzelgesprächen zu Mengen und Massen von Fleisch, Würstchen und Glühwein.
Das gelang offensichtlich bestens, denn es erschienen zahlreiche und gut gelaunte Bogenschützen.

Die Burg wurde diesmal besonders liebevoll gestaltet von der Bogen-Jugend unter Leitung von Ralf Haas-Langwagen.

Brandpfeile waren in ausreichender Zahl und offensichtlich technisch wesentlich verfeinert vorhanden.

Besondere Dank gebührt denen, die fast unbemerkt die gesamte Vorbereitung übernommen haben, eingekauft, gekocht, gegrillt, Glühwein erhitzt haben usw.

Insgesamt war das ein voll gelungener fröhlicher und lockerer Abend mit vielen Bogenschützen, die unabhängig vom Alkohol alle das Grinsen gar nicht mehr aus dem Gesicht bekamen. So muss es sein. Davon bitte mehr 🙂

zu den Fotos von Marko Bierholdt:

zu den Fotos auf der BogenCentrum-Google-Fotos-Seite

1. Abjagen 2017 (14.10.2017)

1. Abjagen 2017
Ergebnisse und Fotos

Das 1. Abjagen 2017 ist vollbracht – und genossen.

Bei wunderbarem sonnigen Wetter erschienen etwas über 60 Schützen und genossen sowohl das IFAA Doppelhunter Turnier als auch das Killturnier.

Besonderheiten des Killturniers:
Innenkill 20 Punkte, Außenkill 15 Punkte, aber wer „nur“ den Körper traf, bekam 5 Minus-Punkte. Schließlich wäre das Tier verletzt und der Pfeil weg :-(. Daneben ist auch sch… , aber man könnte ja mindestens den Pfeil wiederholen, daher für Fehlschüsse 0 Punkte.

Während das IFAA Tunrier knackig weit – natürlich innerhalb der IFAA Toleranzen – gestellt war, wurde zum Killturnier umgepflockt und bzgl. der Entfernungen sehr entspannt.
Nach unserer Einschätzung gab es bei jedem Schuss eine reelle Chance, das Kill zu treffen.

Die grinsenden Gesichter der Schützen, die aus dem Parcours kamen, lassen vermuten, dass die meisten entweder erfolgreich waren oder die Herausforderung genossen haben. Vielleicht lag es aber auch nur an Christianes sensationellen Quarkkeulchen.

Allen, die mitgeholfen haben, sei gedankt.

Das 1. Abjagen 2017 war auch für uns Ausrichter ein wirklich lockeres und fröhliches Turnier.
Es passte einfach alles 🙂

Theo

Einige Kritiken gibt es auf der Facebookseite der Cottbuser Bogenschützen

Fotostrecke auf youtube

Fotos auf Flickr vom BogenCentrum1 Abjagen 2017 – Teil 1 – IFAA Doppelhunter Ergebnisse

1 Abjagen 2017 – Teil 1 – IFAA Doppelhunter Ergebnisse

1 Abjagen 2017 – Teil 2 – Cottbuser Kill Runde Ergebnisse

1 Abjagen 2017 – Teil 2 – Cottbuser Kill Runde Ergebnisse1 Abjagen 2017 – Teil 2 – Cottbuser Kill Runde Ergebnisse

Ergebnisse Teil 1 IFAA Doppelhunter

Ergebnisse Teil 1 IFAA Doppelhunterals pdf

Ergebnisse Teil 2 Cottbuser Kill Runde

Ergebnisse Teil 2 Cottbuser Kill Runde als pdf