LM 3-D in Babben

Das war eine richtig spannende und erfrischende LM 3-D.
Die Finsterwalder Bogenschützen hatten den Wald in Babben, der keine echten Berge und Täler hergab, hervorragend genutzt. Licht und Schattenspiele, Geländewellen und und und … wurden ausgenutzt, um dem Bogenschützen das Wahrnehmen der Entfernung schwer zu machen. Die jeweiligen Ziele waren so wunderschön und sorgsam gestellt, dass jedes einzelne Ziel ein wunderschönes Landschaft- und/oder Jagd-Bild abgab.
Auch wenn man mal 😉 nicht traf, lohnte es sich einfach wegen des wünderschönen Parcours.

Die an Tag 1 noch vermissten Backstopps (Blaubeerfelder eigenen sich halt nicht als Backstopp) waren am 2. Tag da. Wer traf, musste auch an Tag 1 nicht suchen.

Die Siegerehrung war dann noch das noch das Sahnehäubchen. So entspannt, so lustig, so gesellig, wie es nur ganz ganz selten vorkommt. Einen Eindruck davon geben die beiden kleinen Videos.

Alles in allem: Ein Genuß
Danke an die Finsterwalder, Danke an die „Offiziellen“ des BBSV, die der LM einen würdigen Rahmen gaben und dennoch eine gesellige Lockerheit zuließen, die der ganzen LM familiäres Flair verlieh.

Und Danke für die Medaillen 🙂

zu den Fotos

Ergebnisse

LM Waldbogen 29.05.2022 in Werben

Wie schon die LM Feldbogen am Vortag war auch die LM Waldbogen am Sonntag einfach nur schön, gesellig, anspruchsvoll und spreewald-typisch.
Auf dem Hof von Hans-Peter Strahl www.kleinerhofimspreewald.com gab es perfektes Frühstück und gute Gespräche. Die Kühe waren weit genug von der Einschießwiese entfernt.
Die Scheiben waren anspruchsvoll und sehr schön gestellt, die schöne Landschaft drumherum perfekt integriert.
So bloß alle nur so schöne Parcoure stellen könnten…
Wir hatten ein super Wochenende. Dank insbesondere an Hans-Peter.

Zu den Fotos

Zu den Ergebnissen

LM Feldbogen am 28.05.2022

Die LM Feldbogen des BBSV fand wieder bei Hans-Peter Strahl – quasi auf seinem Biohof www.kleinerhofimspreewald.com – statt.

Perfektes Spreewald-Ambiente, selbst gebackener Kuchen, belegte Brötchen, frischer Kaffee …
Nachdem der Morgen so gut begann, war mir eigentlich sch…egal, ob die Pfeile diese stets zu kleinen schwarz gelben Kringel treffen und wie viele Punkte es dafür gibt. Meine Gruppe war angenehm und unterhaltsam. Die Scheiben standen tricky und zudem in malerischer Landschaft, die Kühe waren weit genug weg, als dass sie als Pfeilfang hätten dienen können. Was will man mehr 🙂

Pfeile fliegen lassen ist das Ziel, Treffen ein schöner Nebeneffekt.
Zum Glück gab es nicht sooo viele Konkurrenten in meiner Bogenklasse.

Link zu den Fotos

Link zu den Ergebnissen

Anjagen 2019

Ausschreibung:
2019-03-09_Anjagen_2019_Ausschreibung_3D_Turnier-IFAA.pdf

3D-Turnier Anjagen 2019
           
Ausrichter / OrtCottbuser Bogenschützen – www.BogenCentrum.de
Gelände der Schützengilde Cottbus 1471 e.V., Straße der Bodenreform 18, 03055 Cottbus
TerminSamstag den 09.03.2019
Wettkampfmind. 20 Ziele, 3-Pfeil-Waldrunde mit anschließender Hunter-Runde nach IFAA
Zeitplan–> siehe Ausschreibung 
AuswertungNEU !!! –> siehe Ausschreibung 
Meldungper Email an: turnier@bogencentrum.demax. 60 Starter–> siehe Ausschreibung 
StartgeldErwachsene 15,00 EUR           Jugendliche 10,00 EUR–> siehe Ausschreibung .
Hinweis–> siehe Ausschreibung 

Ergebnisse: 2019-03-09_Anjagen_2019_Ergebnisse_Gesamt_Herren_Damen_Jugend_Gesamtsieger_02.pdf

2019-03-09_Anjagen_2019_Ergebnisse_nach_Klassen_02.pdf


Fotos unseres Haus und Hof Fotografen Marko: hier klicken
Weitere Fotos eines Gast-Schützen: hier klicken

Wettinische Jagd 2012

Die Wettinsche Jagd 2012 war wieder legendär.
Der Parcours war m.E. schwerer – und interessanter – gestellt, als bei der DM 3-D.
Der Abend mit Mittelalter-Band und Lagerfeuer bleibt unvergessen.

Die Wertung der Hunterrunde wurde kontrovers diskutiert. Wer sich in der 3-Pfeilrunde (25/17; 14/11 …) einen 2-Pfeil-Vorsprung von 50 Punkten herausgearbeitet hatte, war praktisch nicht mehr aufzuholen, weil man in der Hunterrunde für 50 Punkte einen 5 Pfeil – Vorsprung (Wertung 10/5) gebraucht hätte.


Die Wertung der Hunterrunde wurde kontrovers diskutiert. Wer sich in der 3-Pfeilrunde (25/17; 14/11 …) einen 2-Pfeil-Vorsprung von 50 Punkten herausgearbeitet hatte, war praktisch nicht mehr aufzuholen, weil man in der Hunterrunde für 50 Punkte einen 5 Pfeil – Vorsprung (Wertung 10/5) gebraucht hätte.

Insgesamt war die Wettinische Jagd 2012 mein persönliches Jahres-Highlight
…. auch wenn ich beim abendlichen Schwertkampf von Timo und Ronny ganz schön auf die Mütze bekam …. 🙂

Theo

weitere Fotos: picasaweb.google.com/BogenCentrum/20120825_Wettinische_Jagd  

Ergebnisse: www.bsc-friedewald.de/wettin/w_aus_index.htm

EBHC 2020 wir fahren hin

Die EBHC (European Bow Hunter Competition) = Europameisterschaft Bogenschießen 3 D

findet in Frankreich statt.

Daten, Starterlisten, Unterkünfte usw. usw. findet ihr hier:

https://ebhc2020.fftl.com/

Bisher fahren hin:

Carmen Noack,
Torsten Noack.
Ralf Scheuner,
Theo Engels

Wer starten will, muss Mitglied in einem der Verbände sein (DFBV oder AAE).

Wer einfach so mitfahren will, sollte sich zur Koordination bei Theo melden.

Umrechnungsfaktor

Umrechnungsfaktor frei nach J. Lippek
Pfeilmaterial
HHolzpfeile
CACarbon / Alu / freie Pfeilmaterialwahl
BogenKurzbez. Bogen und Pfeilklasse
PBHolz- bzw. Primitivbogen, kein Laminat, ohne Bogenfenster u. Pfeilauflage nur Holzmaterialien, aus einem Stück Holz, über Handrücken zu schießen.PB H1,00
PB CA0,98
RBReiterbogen, ohne Bogenfenster u. Pfeilauflage Compositbogen, über Handrücken zu schießenRB H0,97
RB CA0,95
LBLangbogen, ohne Recurves, kein „Zentrum geschnittenes Bogenfenster“, kein parallel geschnittenes BogenfensterLB H0,92
LB CA0,89
JB tr.trad. Jagdbogen, ohne Visier, ohne Pfeilauflage, ohne Button, HolzmittelteilJB tr. H0,88
JB tr. CA0,85
JB mod.mod. Jagdbogen, ohne Visier, mit Pfeilauflage, mit Button möglich, freie Materialwahl für Mittelteil, kein StringwalkingJB mod. CA0,80
CBCompound Bogen ohne VisierCB CA0,78
BBBlankbogen, wie JB mod. nur mit Stringwalking geschossenBB CA0,74
CBBCompoundblankbogen wie CB, aber mit Stringwalking geschossenCBB CA0,72
Rec.olympischer Bogen, wie JB mod. nur mit VisierRec. CA0,70
CBCompoundbogen mit Visier wie CB, mit Visier (Pin oder Scope)CB CA0,65

1. Abjagen 2017 (14.10.2017)

1. Abjagen 2017
Ergebnisse und Fotos

Das 1. Abjagen 2017 ist vollbracht – und genossen.

Bei wunderbarem sonnigen Wetter erschienen etwas über 60 Schützen und genossen sowohl das IFAA Doppelhunter Turnier als auch das Killturnier.

Besonderheiten des Killturniers:
Innenkill 20 Punkte, Außenkill 15 Punkte, aber wer „nur“ den Körper traf, bekam 5 Minus-Punkte. Schließlich wäre das Tier verletzt und der Pfeil weg :-(. Daneben ist auch sch… , aber man könnte ja mindestens den Pfeil wiederholen, daher für Fehlschüsse 0 Punkte.

Während das IFAA Tunrier knackig weit – natürlich innerhalb der IFAA Toleranzen – gestellt war, wurde zum Killturnier umgepflockt und bzgl. der Entfernungen sehr entspannt.
Nach unserer Einschätzung gab es bei jedem Schuss eine reelle Chance, das Kill zu treffen.

Die grinsenden Gesichter der Schützen, die aus dem Parcours kamen, lassen vermuten, dass die meisten entweder erfolgreich waren oder die Herausforderung genossen haben. Vielleicht lag es aber auch nur an Christianes sensationellen Quarkkeulchen.

Allen, die mitgeholfen haben, sei gedankt.

Das 1. Abjagen 2017 war auch für uns Ausrichter ein wirklich lockeres und fröhliches Turnier.
Es passte einfach alles 🙂

Theo

Einige Kritiken gibt es auf der Facebookseite der Cottbuser Bogenschützen

Fotostrecke auf youtube

Fotos auf Flickr vom BogenCentrum1 Abjagen 2017 – Teil 1 – IFAA Doppelhunter Ergebnisse

1 Abjagen 2017 – Teil 1 – IFAA Doppelhunter Ergebnisse

1 Abjagen 2017 – Teil 2 – Cottbuser Kill Runde Ergebnisse

1 Abjagen 2017 – Teil 2 – Cottbuser Kill Runde Ergebnisse1 Abjagen 2017 – Teil 2 – Cottbuser Kill Runde Ergebnisse

Ergebnisse Teil 1 IFAA Doppelhunter

Ergebnisse Teil 1 IFAA Doppelhunterals pdf

Ergebnisse Teil 2 Cottbuser Kill Runde

Ergebnisse Teil 2 Cottbuser Kill Runde als pdf